1
2
3
 

Rückblick Charity Rallye 2018

"Wir fahren für den guten Zweck!"

Charity Rallye 2018zoom
Charity Rallye 2018zoom
Charity Rallye 2018zoom
Charity Rallye 2018zoom
Lions Rallye 2018zoom
Lions Rallye 2018zoom
Lions Rallye 2018zoom

... war das Motto der 12. Charity Rallye des Lions Club Schladming vom 9. Bis 10. Juni 2018. Der Erlös der Rallye wird wie jedes Jahr – getreu dem Motto der Lions –„Wir helfen rasch, persönlich und unbürokratisch“ für einen karitativen Zweck in der Region zur Verfügung gestellt.

40 Fahrerteams aus ganz Österreich waren auch dieses Jahr mit ihren Oldtimern, Sportwagen und Cabrios am Start. Die Bandbreite der Boliden reichte von einem MG A Baujahr 1958 bis zu einem Alfa Romeo 4C Spider Baujahr 2017.

Ausgestattet mit einem Roadbook, ging es für die Teams durch die beeindruckende Landschaft unserer Region. Rundkurse, Geschicklichkeits- und Gleichmäßigkeitsprüfungen oder Bergwertungen bildeten dabei die Höhepunkte der Lions Rallye.

Der erste Wettkampftag führte die Teams von Schladming durchs Ennstal über das Gesäuse nach Hinterwildalpen und wieder retour nach Schladming. Die vielen Schnittprüfungen auf den ersten zwei Etappen verlangten den Fahrern und vor allem den Co-Piloten alles ab, sodass das Halbzeitklassement für einige Überraschungen sorgte.

Am Abend beim geselligen Galadinner im Sporthotel Royer ließen die Teilnehmer die Erlebnisse des Tages Revue passieren - mit dem richtigen Dreh beim Glücksrad gab es wertvolle Sachpreise zu gewinnen.

Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Königsetappe auf den Rossbrand in Radstadt. Nach der Geschicklichkeitsprüfung in Eben im Pongau, die schon einige Fahrer zu größeren Fehler zwang, galt es den Rossbrand in 4 Sonderprüfungen hundertstelgenau zu erklimmen. „Entweder du bezwingst den Rossbrand oder er bezwingt dich, dazwischen gibt es nichts – gar nichts“, so ein erfahrener Teilnehmer der Lions Charity Rallye.

Bei der Siegerehrung in Rohrmoos im Aktivhotel Rohrmooserhof hatte der Organisator der Rallye, Ing. Klaus Lackner mit seinem Team guten Grund sich bei allen teilnehmenden Teams und auch bei den Sponsoren für ihr Engagement und ihre Mithilfe zu danken und gratulierte den Siegern und allen erfolgreichen Teilnehmern der 12. Charity Rallye des Lions Club Schladming.

Den Sieg in der Gesamtwertung der Sportklasse holte sich Anton Pink mit Beifahrerin Sabine Riepler in einem Alfa Romeo 2000 GTV Baujahr 1972. Bei den Damen setzte sich die Lokalmatadorin Walpurga Deutschmann mit Selina Reiter (Alfa Romeo Spider, 1975) durch.

Die Funklasse, die weniger Schnittprüfungen aufwies, entschieden Dietmayer Karl mit Beifahrerin Simone in einem Chevrolet Corvette C3 (1978) für sich. Die Damenwertung in der Funklasse holten sich die Gröbmingerin Tanja Scarpatetti mit Beifahrerin Christine Riedl in ihrem schokobraunen Porsche 911 S Tagra 1977.

Der Lions Club Schladming freut sich auf ein Wiedersehen bei der 13. Lions Charity Rallye vom 15. bis 16. Juni 2019!

Bilder: © Lions Club Schladming
Text: Mag. Lukas Seyfried (PR/Social Network)
Anmeldung zur 13. Rallye >>


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wichtige Termine:

Keine Einträge vorhanden

 

Facebook

 

Lions helfen

 Schloss Thannegg Moosheim - Urlaub in der Region Schladming


 Kreiner Architektur


 MB-V

 Logo Aktivhotel Rohrmooserhof

 Logo Steiermärkische Sparkasse

 EFM Versicherungsmakler Schladming


Um € 150,- jährlich könnten
Sie hier Ihr Unternehmen präsentieren. Anfragen hier!

 
 
 
 

© 2012 Lions Club Schladming

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ok

 
Diese Website wurde erstellt mit Weblication® CORE®,
dem bedienungsfreundlichen Contentmanagementsystem